Zentrum Alter Worb

Ein Projekt der Alterskonferenz Worb

Gut zu Fuss: Gesund bewegen - Selbständig bleiben

Auf eigenen Füssen zu stehen bedeutet selbständig zu sein, den Alltag selber zu gestalten und Entscheidungen zu fällen. "Wieder auf die Füsse kommen" besagt, dass jemand wieder gesund wird oder seine Lage verbessern kann. Diese Redensarten weisen aber auch auf Bewegung hin. Bewegung, welche gerade im Alter an Bedeutung gewinnt, wenn es darum geht, möglichst lange selbständig und bestimmt zu Hause leben zu können. Manchmal geht's leichtfüssig und beschwingt, manchmal müde und schleppend, manchmal mit Beschwerden. Tun wir unseren Füssen etwas Gutes.

An diesem Nachmittag erfahren Sie viel über den Zusammenhang von Leben und Bewegung und die Bedeutung für den Alltag. Sie erhalten zudem Tipps für gesunde und gepflegte Füsse.

Programm

  • "Sicher stehen - sicher gehen"
    Kurzreferat Ruth Häni (esa Erwachsenensportleiterin Pro Senectute)
  • "Schmerzfrei gehen"
    Kurzreferat Reto Mellinger (Orthopäde, Schuh Berger Konolfingen)
  • "Bewegung im Alter
    Impulsreferat Bernhard Müller (Dozent am Institut Alter der Berner Fachhochschule)


Anschliessend zum Programm steht Ihnen ein breites Angebot zur Verfügung. Dazu gehört: Blutzucker-/Blutdruckmessen, Produkte rund um die Füsse, wohltuende Fusspflege, Hilfsmittel aller Art, richtiges Walking, persönliche Gespräche mit den Referenten und weiteren Fachpersonen. Zwischendurch freuen wir uns auf ein gemeinsames "Zvieri".

Organisatorisches

Wann
Mittwoch, 19. Oktober 2016, 14.00 - 17.00 Uhr

Wo
Reformiertes Kirchgemeindehaus, Bühliweg 1, 3076 Worb

Kosten
Der Kurs wird gratis angeboten.

Anmeldung
Wir danken für eine Anmeldung bis am 12. Oktober 2016 beim VSeSe. Dies kann Telefonisch unter 031 839 90 75, per Mail unter info@vseseworb.ch oder direkt mit dem nachfolgenden Anmeldeformulars erfolgen.

  • * Pflichtfelder