Zentrum Alter Worb

Ein Projekt der Alterskonferenz Worb

Besuchsdienste Worb

Verschiedene Besuchsdienste in Worb kümmern sich um Menschen, die oft alleine sind oder nicht mehr so gut aus dem Haus können.

Reformierte Kirchgemeinde Worb

Enggisteinstrasse 4a, 3076 Worb
Tel. 031 839 50 77, sekretariat@refkircheworb.ch
http://www.refkircheworb.ch

Die Reformierte Kirchgemeinde Worb setzt zwei Freiwilligenteams für Besuche ein: ein Team besucht alle Mitglieder der Reformierten Kirche zu ihrem Geburtstag ab dem 86. Lebensjahr. Das andere Team macht regelmässig einmal im Monat Besuche bei Menschen in ihrem Zuhause oder im Heim.

Spitex oberes Worblental

Bahnhofstrasse 10, 3076 Worb
Tel. 031 839 92 92, info@spitex-worblental.ch
http://www.spitex-worblental.ch

Der Besuchsdienst der Spitex oberes Worblental richtet sich an alle Menschen der Gemeinde Worb, die aufgrund der Bedarfserfassung durch die Mitarbeiterinnen der Spitex oberes Worblental den Wunsch nach einem Besuch geäussert haben. Die Gestaltung der Besuche geschehen in Absprache mit den Betroffenen. Im weiteren werden Menschen besucht, die den 85. Geburtstag feiern.

Frauenverein Worb

Schulhausstrasse 1d, 3076 Worb
Tel. 031 839 17 54, info@frauenverein-worb.ch
http://frauenverein-worb.ch

Eine Gruppe des Frauenvereins Worb besucht regelmässig einmal pro Monat die ehemaligen Einwohnerinnen und Einwohner aus Worb in verschiedenen Alters- und Pflegeheimen in der Region.

Evangelisches Gemeinschaftswerk Worb

Bernstrasse 11, 3076 Worb
Tel. 031 839 63 78, hauswart.worb@egw-worb.ch
http://www.egw-worb.ch

Eine Gruppe des Evangelischen Gemeinschaftswerkes Worb besuch seine Mitglieder - Senioren und Kranke - regelmässig einmal pro Monat.

Schweizerisches Rotes Kreuz

Effingerstrasse 25, 3008 Bern
Tel. 031 384 02 00, info@srk-bern.ch
http://www.srk-bern.ch

Der Besuchs- und Begleitdienst vermittelt geschulte Freiwillige, die allein lebenden Personen Zeit schenken und Gesellschaft leisten. Die Freiwilligen des Besuchsdienstes helfen auch gern bei einer Alltagsverrichtung. Sie übernehmen jedoch keine pflegerischen oder therapeutischen Tätigkeiten, keine Haushalts- oder Gartenarbeiten und keine regelmässigen Fahrdienste. Der Besuchs- und Begleitdienst kommt in Frage, um

  • gemeinsam einen Spaziergang oder Ausflug zu unternehmen,
  • sich etwas vorlesen zu lassen oder Sie wollen etwas aus Ihrem Leben erzählen,
  • für Sie einen Termin zu organisieren und Sie zu begleiten.

Sie rufen uns an und gegen uns Ihre Anliegen bekannt. Das SRK sucht unter seinen Freiwilligen eine geeignete Person, die mit Ihnen Kontakt aufnimmt und Sie auf Ihren Wunsch regelmässig besucht.